Intern |  Impressum |  Datenschutz |  Kontakt   Infotelefon: 0341 – 303 450 0

Berufseinsteiger

Berufseinsteiger

Sie sind Berufseinsteiger, somit schreiten sie voran in eine neue Lebenssituation in der es viele Eventualitäten neu zu überdenken gilt. Insbesondere auch Ihre Versicherungssituation. - Auf was können Sie verzichten, was ist notwendig - Lassen Sie uns Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen.

Private Haftpflichtversicherung sehr wichtig

Gesetzliche Haftpflicht
Nach dem BGB müssen sie für Schäden welche einem Dritten schuldhaft zugefügt werden in unbegrenzter Höhe haften. Deshalb ist eine Privathaftpflichtversicherung nahezu unerlässlich.

Sollte sie mit Ihrem Partner in einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft zusammen-leben können Sie gemeinsam in einem Vertrag versichert sind. Der neuere Vertrag kann gekündigt werden. Der Name des Partners sollte der Gesellschaft mitgeteilt werden.
weitere Informationen

Krankenversicherung wichtig

weitere Informationen

Private Krankenvollversicherung wichtig

weitere Informationen

Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig

Schutz vor Finanzausfall durch Berufsunfähigkeit
In den ersten fünf Berufsjahren haben Sie noch keinen gesetzlicher Rentenanspruch erworben. Selbst danach reicht die Versorgung bei weitem nicht aus Ihre Einkommenslücke zu schließen.

Wenn sie eine Berufsunfähigkeits-Versicherung abschließen haben sie ein Kündigungs-recht für die Unfallversicherung.
weitere Informationen

Unfallversicherung wichtig

Für alle Unfälle des täglichen Lebens
Arbeitsunfälle, Unfälle auf dem Schul- und Nach-Hause-Weg sind über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Bei Freizeit bzw. Haushaltsunfällen erhalten Sie keine Leistungen. Durch eine Invalidität können jedoch hohe Kosten entstehen, die Sie mit Hilfe der Unfallversicherung abdecken können.

Alternative zur Berufs-Unfähigkeitsversicherung: Sollten Sie aufgrund verschiedener Umstände, (Vorerkrankungen o.ä.) keine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen können bietet sich als Alternative die Unfallversicherung an. Aber bedenken Sie: Kein Schutz bei Invalidität durch Krankheit. (Beispiel: Zeckenbiss)
weitere Informationen

Private Krankenzusatzversicherung ermessensabhängig

Gesetzlich oder Privat?
In der Regel ist jeder Berufstätige Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung. Sollten Sie jedoch Selbständig sein, oder als Arbeitnehmer ein Brutto von z.Zt. über 78.300,00 DM jährlich haben (incl. Urlaubsgeld, VL, Weihnachtsgeld) haben Sie die Wahl zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung. In der Regel sind sie als Berufseinsteiger jedoch Mitglied in einer gesetzlichen Krankenkasse. Auch hier können Sie sich mittlerweile die Kasse aussuchen.

Beamte
Als Beamter bzw. Beamtenanwärter, unterliegen Sie der Beihilfe. D.h. ihr Dienstherr erstattet Ihnen die Krankheitskosten zu einem bestimmten Prozentsatz. Darüber hinaus gilt es nun die Differenz bei einer privaten Krankenversicherung abzusichern.

Auslandsreisekrankenversicherung
Wenn einer eine Reise tut - kann er krank werden. Da der Versicherungsschutz der gesetzlichen Krankenkassen Lücken aufweisst legen sogar die Kassen Ihren Versicherten nahe eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen. Hier werden die Kosten abgedeckt welche nicht über den Auslandsversicherungsschein der Kassen versichert sind.

Die gesetzliche Krankenversicherung leistet bei notwendigen Behandlungen außerhalb Deutschlands nur in begrenztem Umfang. Medizinisch notwendige Rücktransporte nach Deutschland sind komplett ausgeschlossen.

Auch Privatversicherte sollten prüfen, welcher Auslandsschutz über die vorhandene Versicherung besteht.
weitere Informationen

Hausrat-Versicherung ermessensabhängig

Dinge des täglichen Lebens
Sollte die Neuanschaffung Ihres kompletten Hausrates nach z.b. einem Brand sie vor eine unmögliche Aufgabe stellen, sollten Sie dieses Risiko über eine Hausratversicherung absichern.

Sollte sie mit Ihrem Partner in einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft zusammenleben können Sie gemeinsam in einem Vertrag versichert sind. Der neuere Vertrag kann gekündigt werden. Der Name des Partners sollte der Gesellschaft mitgeteilt werden.
weitere Informationen

Kapital-Lebensversicherung ermessensabhängig

Kapital-Lebensversicherung
Sollten sie in jungen Jahren Vermögen bilden wollen ist eine reine Geldanlage ohne Riskoschutz besser geeignet, auch in Hinsicht auf die Zins-Freibeträge (z.Zt. DM 3.100,00 DM pro Jahr und Person), auch erhalten Sie am Kapitalmarkt eine höhere Rendite als bei einer klassischen Kapital-Lebensversicherung.

Eine sehr interessante Form der Kapitallebensversicherung hingegen ist die Direktversicherung mittels Gehaltsumwandlung (bis € 1.700,-- pro Jahr). Mit ihr läßt sich - steuerbegünstigt - fürs Alter vorsorgen. Sprechen Sie Ihren Arbeitgeber darauf an.
weitere Informationen

Risiko-Lebensversicherung unnötig

Risiko-Lebensversicherung
Sollten sie eine Familie abzusichern haben bzw. größere Investitionen absichern wollen, ist die kostengünstige Alternative einer Risikolebensversicherung anzuraten.
weitere Informationen